Alpin Notruf: 140

Winterübung

06. Jänner 2013

 

Am Sonntag, den 06. Jänner 2013 fand der 2.te Teil der Winterübung statt. An die 20 Bergretter fanden sich trotz widrigster Wetterbedingungen in der Zentrale ein. Als Übungsszenario wurden 2 Alpineinsätze angenommen.

 

130106 Winteruebung 1

 

Ein Verunfallter Bergsteiger war aus der „Lahningries“ zu bergen. Unsere Bergretter kämpften sich bei starken Wind und Schneeregen zum „Verletzten“ vor. Nach dem der „Unfallort“ gefunden war, wurde die Person in der Alpintrage eingebettet und abtransportiert.

 

130106 Winteruebung 2

 

Der zweite „Verunfallte“ war im Bereich des Nandlgrates. Auch hier kämpften unsere Bergretter sich zu dem Bergsteiger vor. Nach der Versorgung an der Unfallstelle wurde auch dieser in der Trage eingebettet und bei starken Wind abtransportiert.

 

130106 Winteruebung 3

 

Ein Lob gebührt unseren Bergrettern, welche sich nicht nur bei „Schönwetter“ im Dienste der Bergsteiger zur Verfügung stellen sondern auch bei diesen Verhältnissen ausrücken!

 

130106 Winteruebung 4

130106 Winteruebung 5 

130106 Winteruebung 6 

Alle Bilder ©Bergrettung Puchberg