Alpin Notruf: 140

Gleich in den ersten Ferientagen wurden die Puchberger Bergretter zu mehreren Einsätzen gerufen. Am Samstag, 4. Juli, hatte sich ein Bergsteiger im Bereich der Krummen Ries verstiegen und alarmierte die Bergretter. Der unverletzte Mann konnte aus dem extrem steilen und Steinschlag-gefährdeten Gelände mittels Taubergung vom Polizeihubschrauber „Libelle“ geborgen werden. Tags darauf überknöchelte eine Wanderin im Bereich des Öhlers: sie wurde nach Erste Hilfe-Maßnahmen durch die Puchberger Bergrettung mittels Einsatz-Kfz ins Tal gebracht.

Unser Tipp für die Wandersaison am Schneeberg: Der höchste Berg Niederösterreichs birgt hochalpines Gelände. Bitte unbedingt auf den markierten Wanderwegen bleiben und sich vor der Tour genau über die zu erwartenden Anforderungen erkundigen!

Bild: Alpinpolizei und Bergrettung beim gemeinsamen Einsatz (Foto: Ch. Postl)